Ostern 2020 – Die Geheimnisse von Nepal entdecken

24. August 2019 at 18:01

Die Deutsch-Nepalische Hilfsgemeinschaft Stuttgart (DNH, www.dnh-stuttgart.org) bietet vom 6. – 17. April 2020 wieder eine Reise nach Nepal an. Höhepunkte sind der Besuch der Sozialprojekte sowie das Eintauchen in die fremde Kultur und die atemberaubenden Bergwelten. Die Reise ist individualisierbar durch zubuchbare Verlängerungsoptionen.

Weitere Infos zur Reise gibt es bei der DNH oder bei Sabine und Temba von der durchführenden Reiseagentur Tembas Nepal Trek & Expedition Pvt. Ltd. (www.tembasnepaltrek.com; info@tembasnepaltrek.com).

Wir freuen uns auf Euch!

NAMASTE

Mein zweiter Vorname जुत्ता Juttā

31. August 2018 at 13:51

Mit meinem zweiten Vornamen Jutta, verursache ich in Nepal so manches Schmunzeln. जुत्ता (juttā) = Jutta bedeutet in Nepali „Schuh“. Manchmal möchte ich den Namen am liebsten gar nicht nennen, aber es ist in Nepal üblich, dass immer alle Vornamen genannt oder in einem Formular notiert werden.

Mein Nepali Lehrer nennt mich lieber Jutta als Sabine. Diesen „besonderen Namen“ kann er sich besonders gut einprägen. Er meinte auch, dass er so einen Vornamen niemals vergessen wird.

Wie schön ist doch diese Andersartigkeit und Sprachenvielfalt auf unserer Erde.

NAMASTE!

 

Kurioses Verkehrsschild in Nepal

31. Juli 2018 at 20:26

 

Überholverbot auf Nepali. Es lebe die Andersartigkeit. Namaste!

 

Verkehrsschild auf dem Weg nach Pokhara