B.K.´s Place – Beste Frittur in Nepal

1. August 2014 um 22:38

Wer Lust auf  Fast Food hat in Nepal, der sollte zu B.K.´s Place in Thamel gehen.

 

20140720_151837

B.K. ´s Place in Thamel, Kathmandu

 

B.K.´s Place ist die erste und beste Frittur in Nepal. Dort gibt es einfach die besten Pommes Frites – sogar mit verschiedenen Soßen zum Auswählen – typisch belgisch-nepalisch.

 

 

20140720_151928

Speisekarte

 

20140720_151944

Tresen zum Bestellen (Self-Service)

Unbedingt probieren:
Eine große Portion Pommes Frites mit der Sauce „Special“ (Mayo + Ketchup + geschnittene Zwiebeln) und einer zusätzlichen scharfen Sauce „Devil“. Die Sauce „Tartar“ (Mayo mit Zwiebeln und Kräutern) ist auch sehr empfehlenswert. Und das ist so was von lecker…

 

 

20140720_152513

Große Portion Pommes mit leckeren Soßen

 

Wegbeschreibung:
Das Restaurant liegt mitten im Stadtteil Thamel, Kathmandu,  in einer Verbindungsstraße zwischen der Z-Street und dem Hotel Vaishali.

Kontakt:
B.K.´s Place
First Frittur in Nepal
Thamel, Kathmandu
Tel.: + 977-14700502

 

MANGO SAISON in Nepal

18. Mai 2014 um 20:35

Der Wonnemonat Mai bringt die Mango Saison nach Nepal.
„Aap“, wobei das A so richtig lang gezogen wird, ist das nepalesische Wort für Mango.

Überall sind jetzt die Straßenhändler mit ihren umgebauten Fahrrädern und dem großen Drahtkorb voll mit goldgelben Mangos zu sehen. Zunächst kommen die Mangos aus Indien und ein Kilogramm ist für NPR 200 (ca. EUR 1,60) noch recht teuer. Die erste Mango in der Saison ist immer ein Geschmackserlebnis. Das sonnengelbe Fruchtfleisch schmeckt süß und weich. Es zergeht auf der Zunge und oftmals bleibt es nicht bei einer Mango am Tag.

Im Juni sind dann die nepalesischen Mangos der Sorte Malda reif und werden zum Kauf angeboten. Diese Sorte ist relativ klein, einförmig und die Schale ist grün. Die Saison dauert insgesamt bis Ende August. Dann kosten die leckeren Früchte nur noch NPR 50 (ca. EUR 0,40) das Kilo.

Wer Mangos gerne mag, der kann sich in Nepal so richtig daran satt essen.

 

20140518_182416

Leckere Mangos

Kochen wie in Nepal

12. Mai 2014 um 11:31

Die nepalesische Küche ausprobieren, außergewöhnliche Gerichte genießen und gleichzeitig Gutes tun:

… Rezepte vom Dach der Welt,  sind jetzt gesammelt  als eBook in verschiedenen Online-Shops (u.a. bei Amazon) erhältlich:

http://www.amazon.de/Kochen-wie-Nepal-Rezepte-Dach-ebook/dp/B00K5SBY9S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1399870291&sr=8-1&keywords=kochen+wie+in+nepal

RAMRO SANGA KHAANUS!! – Guten Appetit!!

Der Erlös fließt vollständig in die Projekte der nepalesischen Hilfsorganisation Sunaulo Sansar NGO ein.

 

DSC_2704

Tingmo (tibetsiche Dampfnudel) mit Aluko Tarkari (Kartoffel-Curry) und Shimiko Tarkari (Dicke Bohnen-Curry) – einfach lecker!!

Dal Bhat Power …

22. April 2014 um 9:30

… 24 hours…

So lautet ein beliebter Spruch in Nepal.

Die Antwort auf die Frage „WARUM ?“  ist in dem Appetit machenden Bericht zu lesen:

http://www.nachrichten.net/details/?33611787

Ramro sanga khanus!!

DSC_4476

Dal Bhat – Linsen mit Reis und Gemüse