Popular Tags:

Das Reise – Quiz „Erlebe Nepal hautnah“ von Temba’s Nepal Trek

28. Februar 2021 at 14:01

TRÄUME JETZT  – REISE SPÄTER….

.. und damit die Zeit bis zum Reisen nicht so lang wird, haben wir uns wieder etwas Kreatives einfallen lassen.

 

 

Das Temba’s Nepal Trek Reise-Quiz: Nepal hautnah erleben

Wenn Ihr uns bis zum 31. März 2021 (Einsendeschluss) die drei Fragen zu obigem Berg-Foto beantwortet, erwarten Euch die nachfolgenden Reise-Preise. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Die Ziehung werden wir dann per Video dokumentieren.  Einsendungen bitte an Temba’s Nepal Trek & Expedition Pvt. Ltd. unter  info@tembasnepaltrek.com.

Fragen:

1. Um welches Gebirge handelt es sich?

2. Von wo aus wurde das Foto aufgenommen?

3. Was sehen die Einheimischen in den Konturen der Bergkette?

Lasst Eure Fantasie walten….

Folgende Reise-Preise warten auf Euch:

1.Preis:
3-tägiger Aufenthalt für 2 Personen (Übernachtung + Halbpension) bei uns zu Hause in Kathmandu-Lazimpat (Gästezimmer, Badezimmer im unteren Stock des Hauses).

2.Preis:
Tagesausflug nach Patan für 2 Personen, insbesondere Besuch eines Handwerkbetriebes, der Gebetsmühlen und andere rituellen buddhistischen Objekte herstellt sowie newarische Food-Tour.

3.Preis:
Nepali Kochkurs für 2 Personen bei uns zu Hause in Kathmandu-Lazimpat mit anschließendem gemeinsamem Abendessen.
Wir freuen uns auf Eure Antworten und sind gespannt!

NAMASTE!

Episode 15 – Reiseträume gestern-heute-morgen – Im Gespräch

30. Januar 2021 at 15:06

In dieser Podcast Sendung habe ich zum ersten Mal einen Gast mit dem ich über das Thema:
Reiseträume: gestern-heute-morgen spreche.

Du erfährst wie andere mit den derzeitigen Reiseeinschränkungen umgehen, erhältst Tipps zum Planen Deiner ersten Nepalreise und bekommst Informationen, wie andere das Thema nachhaltiges Reisen sehen. Wozu sind andere bereit beizutragen? Können sie sich vorstellen, eine Kompensation für den CO2 Fußabdruck eines Fluges zu leisten oder ihr Reiseverhalten gar komplett zu verändern?

Sei gespannt.

Ich freue mich, wenn Du mir auch von Deinen Reiseträumen berichtest. Gerne per Email, Kommentar zum Podcast oder über andere Kommunikationstools.

Namaste!

 

Reiseträume in Nepal

 

Farbenfrohe Regenschirm-Straße in Kathmandu

20. Januar 2021 at 18:16

Wir leuchten in prächtigen Farben:
rot – orange – gelb – grün – türkis – blau – lila
Unser lebendiges Regenbogenschillern übt eine magische Anziehung aus.

 

Bunte Regenschirme in Kathmandu

Wir sind 400 bunte Schirme in vier Reihen und zieren eine kleine Seitenstraße vom New Road Tor bis zum Sankata Tempel. Wir sind 150 Meter pure Lebensfreude, Kreativität, Lebendigkeit, Spaß, eine Attraktion für Jung und Alt und vor allem ein beliebtes Fotomotiv.

Unsere Intention und die unserer Ideengeber ist es die Seitenstraße nach dem monatelangen Lockdown durch die Corona-Pandemie wieder zu beleben. Die vielen kleinen Läden und Geschäfte sollen durch uns wieder mehr Umsatz machen können und viele Besucher anlocken. Unsere Ideengeber, das sind der Sankata Club und die Kathmandu Stadteilbehörde 22, haben diese Idee aus Portugal aufgegriffen und uns am 30. November 2020 aufgehängt. Die Kosten dafür sind von den Organisatoren und Geschäftsinhabern, die ja davon profitieren sollen, übernommen worden. Berichte über uns erschienen in unterschiedlichen Medien und führten dazu, dass wir immer mehr Besucher angezogen haben.

 

Überfüllte Straßen…. Menschenmassen überall

Wir sind immer noch überwältigt und können es nicht fassen, dass uns täglich bis zu 15.000 Personen besuchten.  Damit hätten wir und auch die Initiatoren nicht gerechnet. Leider führten dann die immer größer werdenden Menschenmassen, die die enge Straße komplett überfüllten und einen Mindestabstand unmöglich machten, erstmal zu unserer Abhängung am 4. Januar 2021. Das Risiko ein Corona Hotspot zu werden, war den Ideengeber einfach zu groß. Nun hoffen wir mit unseren schillernden Regenbogenfarben zu einem späteren Zeitpunkt wieder als Besuchermagnet zu fungieren.

Verwandte von uns hängen bereits jetzt schon in Chitwan oder anderen Teilen Nepals und begeistern die Menschen mit ihrem farbenfrohen Strahlen und Leuchten.

Tschüß 2020 – Willkommen 2021

1. Januar 2021 at 10:21

Tschüß und Goodbye 2020

Du warst ja schon ein ganz spezielles Jahr und hast uns mit Unerwartetem, nicht Kalkulierbarem und nicht Planbarem versorgt.

Hast uns gezeigt, wie wichtig es ist, sich auf das Wesentliche und Wichtige zu besinnen und dieses wertzuschätzen.

Hast die Verbundenheit zwischen den Menschen rund um den Erdball gestärkt.

Hast Missstände aufgedeckt in ganz unterschiedlichen Bereichen.

Hast uns aufgefordert Werte zu überdenken und gegebenenfalls neu auszurichten.

Du warst für viele ein extrem schwieriges Jahr und trotzdem oder gerade deshalb sind auch diese Erfahrungen wertvoll.

DANKE.

 

Willkommen 2021

Ein Tusch auf das neue Jahr!

Wir sind gespannt und schauen mit Zuversicht, Anfängergeist und Neugier auf die Abenteuer, Bewegungen und Begegnungen, die das Leben in den nächsten 365 Tagen mit sich bringt, auf den Wandel, die Veränderungen und auch Erneuerungen.

Happy New Year 2021!

 

Episode 14 – Kurz-Reisetipp 02: Tageswanderung zum Kaskikot Palast

29. Dezember 2020 at 16:59

In diesem Kurz-Reisetipp und der in diesem Jahr letzten Podcast Episode beschreibe ich die Tageswanderung von Sarangkot nach Kaskikot.

Ein Wandeln auf den Spuren der Vergangenheit kombiniert mit sagenhaften Ausblicken auf den Himalaya.

Die Fotoimpressionen findest Du in dem dazugehörigen heutigen Blogbeitrag „Tageswanderung von Sarangkot nach Kaskikot“:

https://nepal-spirit.de/2020/12/29/tageswanderung-zum-kaskikot-palast-siehe-auch-podcast-episode-14/

Und nun wünsche ich uns allen ein gutes, neues und gesundes Jahr 2021.

Alles Gute, Namaste und Happy New Year!!

 

Am Startpunkt unterhalb Sarangkot View Tower – Blick auf Annapurna South und Himchuli Gebirge